ErwachsenenBläserKlasse


Die „ErwachsenenBläserKlasse“

  • Erwachsene jeden Alters lernen von Grund auf und unter fachkundiger Anleitung ein Instrument des symphonischen Blasorchesters spielen.
  • Sie spielen vom ersten Ton an gemeinsam, lernen miteinander und auch voneinander die Instrumente zu spielen und die Musik zu verstehen.
  • Für ein harmonisch gutes Klangbild sorgt von Anfang an eine ausgewogene Instrumentierung mit Querflöten, Klarinetten, Schlagzeug, Saxophonen, Trompeten, Waldhörnern, Posaunen, Tenorhörnern und Tuben.

Wie funktioniert die „ErwachsenenBläserKlasse“?

  • Die Erwachsenen lernen zuerst alle Instrumente kennen und können diese ausprobieren.
  • Danach findet die Instrumentenverteilung statt.
  • Es wird nach einem systematischen Lernprogramm gearbeitet, welches Musizieren, Bewegen, Atmen, Rhythmik usw. beinhaltet.
  • Die Instrumente können natürlich zum Üben mit nach Hause genommen werden.
  • Das Gelernte wird bei geeigneter Gelegenheit öffentlich vorgetragen.
  1. Instrumente ausprobieren
  2. Instrumente aussuchen
  3. Üben in der Bläserklasse
  4. Üben zu Hause
  5. GEMEINSAMES MUSIZIEREN

Der Unterricht

  • Der „ErwachsenenBläserKlassen“-Unterricht wird im Teamteaching mit fachkundigen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten erteilt.
  • Es findet 1 Lektion pro Woche zu 60 Minuten statt.
  • Jede Lektion wird in der darauffolgenden Woche wiederholt, so dass jede zweite Woche ein neuer Lernschritt erfolgt.
  • Mit „Essential Elements“ steht ein hervorragendes Lehrwerk zur Verfügung.
  • Pro Register werden regelmäßig erfahrene Fachlehrerinnen und Fachlehrer beigezogen.
  • Klassenmusizieren ist ein zweijähriges Projekt mit der Möglichkeit, nach dem Projekt weiterzuspielen.

Viele gute Gründe

  • Erwachsene erlernen auf motivierende Art ein Blasinstrument zu spielen.
  • Sie erlernen und begreifen Musik auf praktische Weise.
  • Durch gezielte Atem- und Blasübungen lösen sich Verspannungen.
  • Musik spricht die Gefühle an.
  • Musik gibt psychischen Halt.
  • Mit dem Projekt „ErwachsenenBläserKlasse“ finden sich die Teilnehmenden in einem Gruppenverband sozial integriert.
  • Musik ist ein Mittel zur Prävention von Gewalt.
  • Miteinander musizieren bedeutet:
    aufeinander hören, einander respektieren.
  • Klassenmusizieren fördert die Erlebnisfähigkeit und den Gemeinschaftsgeist.
  • Musizieren fördert die Ausdauer und die Konzentrationsfähigkeit.
  • Musizieren fördert die Aktivierung bzw. Vernetzung der rechten und linken Gehirnhälfte.
  • Erwachsenen wird die Gelegenheit geboten, einen versäumten Jugendtraum – ein Blasinstrument zu spielen – Wirklichkeit werden zu lassen.

Auf Erfahrung aufgebaut

  • Seit 2015 gibt es das Lehrprojekt „ErwachsenenBläserKlasse“ in der Stadtkapelle Hainfeld.
  • Über 80% der MusikerInnen der letzten Bläserklasse haben die Aufnahme in ein Orchester erreicht und somit positiv abgeschlossen. Diese Ergebnisse sprechen für sich…

Kontakt

Für nähere Informationen bzw. ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Projektleiter:

Dipl.-Ing. Günter Sandhacker

sandhacker@nullzoechling.at

Tel.: 0664/60791262

Musikalische Leitung:

Kpm. MMag. Nicole Klose

Nicole.klose@nullgmx.at

Tel.: 0699/12644337

 E-Mail: stadtkapelle.hainfeld@nullgmx.at

 

Informationstermine

  • Blasmusikkonzert: 24. April 2020
  • Blasmusikkonzert: 25. April 2020
  • Instrumententesttag: 9. Mai 2020

Aktuelle Musiker der ErwachsenenBläserKlasse:

Flöte:

Maria Eder
Sandra Gamsjäger
Sabine Reischer

Klarinette:

Lydia Pitterle

Saxophon:

Andrea Fußl
Gerhard Gruber
Birgit Kienbichl
Gertrude Lehmann
Isabella Pfeiler
Marion Steigenberger

Horn:

Johannes Dieberger

Tenorhorn:

Christine Brendt
Patrick Farnberger
Jasmin Kosel
Elfriede Spanni

Flügelhorn / Trompete:

Johannes Gruber
Sabine Hinterwallner
Anna Huber
Günter Sandhacker

 

Posaune:

Hans-Peter Birgsteiner

Tuba:

Jan Dubowy
Roman Gramm

Schlagwerk:

Manfred Keiblinger
Astrid Lampl